+49 9868 9344320 info@naturacereal.de

Getrocknete Früchte und Beeren

Online bestellen

Unsere Produkte sind im Shop von Vitafy.de online erhältlich

NATURACEREAL® Goji Beeren

Die roten Beeren aus China sind in Deutschland auch unter dem Namen Wolfsbeere oder Bocks(dorn)beere bekannt. Die Goji Beeren sind eine der nährstoffreichsten Früchte auf der ganzen Welt. Sie enthalten nämlich jede Menge an Vitamin C, Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Eisen, Kupfer, Nickel, Chrom, Magnesium, Natrium, Kalzium, dazu verschiedene Aminosäuren und Vitalstoffe. Diese Power an Inhaltsstoffen und der süße, angenehm beerige Geschmack hat die Goji Beeren auch bei uns sehr beliebt gemacht. Süß und fruchtig passen die getrockneten Beeren sehr gut zu Salaten und ins Müsli, eignen sich aber auch als vitaminreicher Snack für Zwischendurch. Sogar Tee lässt sich aus getrockneten Goji Beeren aufgießen. Wenn Sie die Beeren vor dem Verzehr einweichen, erhalten sie ihre saftig-frische Konsistenz zurück und schmecken noch fruchtiger. Die Goji Beeren von NATURACEREAL sind in praktischen wiederverschließbaren Beuteln á 500 Gramm abgepackt. NATURACEREAL Goji Beeren gibt es als konventionell hergestellte Ware sowie in Bio-Qualität. Unter den extra günstigen NATURACEREAL Kombos gibt es auch Varianten mit Goji Beeren, so dass Sie unsere Superfoods auch in Kombination testen können.

NATURACEREAL® Bio Goji Beeren

Die Goji Beeren von NATURACEREAL stammen aus China. Wie bei Chia und Quinoa auch, steht die NATURACEREAL dafür, dass die Goji Beeren Vegan, glutenfrei und ohne Gentechnik produziert sind.

Über diese Standards hinaus, stammen die Bio Goji Beeren, wie alle Bio-Produkte von NATURACEREAL, aus kontrolliert biologischem Anbau und erfüllen die strengen Öko-Vorschriften der Europäischen Union (Bio-Kontrollstelle DE-ÖKO-039 Nicht-EU-Landwirtschaft).

NATURACEREAL® Getrocknete Aprikosen

Aprikosen kommen ursprünglich aus Zentralasien, man vermutet aus Nordchina, in der Nähe der mongolischen Grenze. Von hier aus kam die Frucht dann nach Persien und Armenien, verbreitete sich entlang der Handelsruten entlang des gesamten Mittelmeers und kam so schließlich auch nach Zentraleuropa. Heutzutage ist die Türkei der wichtigste Produzent in Mitteleuropa. Verzehrmenge: 5 Aprikosen pro Tag. Größere Mengen können abführend wirken. Getrocknete Aprikosen können auch zum Kochen verwendet werden, um so den Speisen eine besondere, fruchtige Note geben. Warnhinweis: Kinder können sich an diesem Produkt verschlucken. Gut verschlossen an einem kühlen, trocknen und lichtgeschützten Ort aufbewahren.

NATURACEREAL® Getrocknete Ananas Ringe

Den Ursprung der Ananas vermutet man in Südamerika. Heutzutage wird sie jedoch in fast allen tropischen und subtropischen Gebieten angepflanzt. 1493 traf Christoph Kolumbus anscheinend auf die Ananas, da die Ureinwohner sie ihm als Geschenk überreichten. Als er nach Europa zurückkehrte brachte er die Ananas mit nach Europa. Letztendlich sorgten seine Landsleute, die Portugiesen dafür, dass die Ananas in der ganzen Welt verbreitet wurde. Die getrockneten Ananasringe können Sie als leckeren Snack zwischendurch genießen, oder auch als Zutat für Obstsalate verwenden. Gut verschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt aufbewahren. Warnhinweis: Kinder können sich an diesem Produkt verschlucken. Zutaten: Zucker, Ananas, Allergene: Schwefeldioxid und Sulfite >10mg/kg

NATURACEREAL® Getrocknete Maulbeeren

Die Maulbeere kommt ursprünglich aus den Subtropen in Nordamerika und Asien. Nach Europa wurden die Maulbeeren von den Römern gebracht und auch in den wärmeren Regionen Europas angebaut. Der Maulbeerbaum gehört zu den ältesten bekannten Bäumen überhaupt. Bereits in der Bibel wird berichtet, dass der Zöllner Zachäus auf einen Maulbeerenfeigenbaum kletterte. Maulbeeren schmecken ähnlich wie Honig und sind knusprig. Verzehrhinweis: Die getrockneten Maulbeeren können Sie zum Verfeinern von Müslis oder einfach als Snack für zwischendurch genießen. Man kann sie aber auch als Süßungsmittel für den Tee verwenden.